Ein paar letzte Worte zu 2022 – wir sehen uns 2023 wieder!

Liebe KiM-Leser*innen,

ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu und doch ist es definitiv nicht ein Jahr wie alle anderen – es ist das erste Jahr ohne Beschränkungen seit der Pandemie, zeitgleich auch der Inflation. Unzählige Nachholkonzerte und viele neue Touren sind das Resultat – dieses Konzertjahr ist fast geplatzt vor Live-Möglichkeiten.

Und so schön es auch ist, Bilder von vollen Arenen zu sehen und Berichte über große Stadionkonzerte zu schreiben – es ist nicht repräsentativ für die Situation der Veranstaltungsszene. Denn auf der anderen Seite stehen da: viele abgesagte Touren, schleppende Ticketverkäufe und viel fehlendes Personal. Die heile Welt, wie man sie oft auf dem Magazin sieht, ist definitiv nicht das Spiegelbild der aktuellen Situation. Das darf man in all dem Konzertjubel nicht vergessen.

Und trotzdem: live bleibt live, live is love! Es sind ganz einzigartige Momente, die man eben nur im Konzert erleben kann – und genau diese Rückkehr dieses Jahr bedeutet uns so viel. Für ein paar Stunden in einer anderen Welt sein, sich nur auf die Musik einlassen, vielleicht auch manchmal nur einer bemerkenswerten Show zusehen oder im Theater Geschichten auf der Bühne erleben. Wir haben es vermisst, dieses Jahr in voller Kraft genießen können und freuen uns schon sehr auf alles, was im Jahr 2023 kommen wird. Wir hoffen, ihr seid wieder dabei – kauft Tickets, besucht kulturelle Veranstaltungen, unterstützt die Szene. In den letzten Wochen und Monaten ist es schon besser geworden – und wir denken, nächstes Jahr kann es sogar wieder richtig gut werden! Denn nichts, wirklich nichts, kann ein treibendes Schlagzeug, eine verzerrte E-Gitarre, einen vibrierenden Bass oder inbrünstigen Gesang auf einer Bühne ersetzen – all das sieht man nur im Konzert.

Wir wünschen euch wundervolle Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023! Ab 9.1. sind wir wieder für euch da.

Euer KiM-Team