My Chemical Romance – am 6. Juni 2022 in der Olympiahalle

© Pooneh Ghana

Es war 2019 eine kleine Sensation, als sich My Chemical Romance – ihres Zeichens absolut größte Band der Emo-Bewegung – nach vielen Jahren der Auflösung endlich wieder zusammengefunden haben. Der Reunion folgend gab es allerlei Konzertankündigungen, die allerdings zum Großteil der Pandemie zum Opfer fielen – so auch das Konzert in Bonn. Nun mag es Glück im Unglück sein, denn aus den Verschiebungen resultieren auch mehr Konzerte in Deutschland – unter anderem am 6. Juni 2022 in der Olympiahalle.

Als 2006 „The Black Parade“ erschien, war es noch nicht klar, was damit für ein Manifest unzähliger Fan-Seelen geschaffen wurde. Denn auch wenn das Album seinerzeit durchaus erfolgreich war, wurde es nach der Auflösung schier in den Legendenstatus gehoben und Aushängeschild der Emo-Bewegung. Wohl auch deshalb ist die sowieso immer schon erfolgreiche Band immer größer und größer geworden – ohne überhaupt noch aktiv zu sein. So war es nur logisch, sich nach einer langsamen Findungsphase wieder zusammenzutun und all den Personen, die mit diesen Liedern (auf)gewachsen sind, endlich den Traum zu erfüllen, all die Melodien live zu hören. In München ist dies Anfang Juni nun möglich. Ein paar Karten gibt es noch – besser nicht zu lange warten!

TICKETS gibt es HIER!