Herbert Grönemeyer – am 25. Mai 2023 in der Olympiahalle

© Antoine Melis

Er ist eine Legende der deutschen Musikgeschichte und steht bis heute für lyrische Meisterwerke und einzigarte Musik. Lieder wie „Stück vom Himmel“, „Demo (Letzter Tag)“ und „Morgen“ sind textlich und musikalisch völlig überragend und so wundert es nicht, dass Herbert Grönemeyer auch im Jahr 2022 immer noch große Beliebtheit und mittlerweile auch Kultstatus genießt. Der Musiker feiert unlängst den zwanzigsten Geburtstag des Erfolgsalbums „Mensch“, dass er im Sommer 2022 mit einer kleinen Tour feiert, u.a. auch in München. Doch damit nicht genug: 2023 kehrt er zurück mit einer ausgedehnten Reise durch die Hallen Deutschlands.

Grönemeyer arbeitet unlängst an neuer Musik, wie er sagt. Und durchaus ist der Nachfolger des 2018er-Werks „Tumult“ eine schwierige Angelegenheit, denn Stücke wie „Sekundenglück“, „Warum“ und „Bist du da“ haben eindrucksvoll bewiesen, wie stark seine Musik auch Jahrzehnte nach Beginn seines Schaffens sind. Das haben wir auch bei der dazu passenden Album-Tour festgestellt, wie wir berichteten. Konzerte von Herbert Grönemeyer sind, wider Erwarten, richtig mitreißende Rockshows, die am besten nie ein Ende finden sollten. So sicher auch am 25. Mai 2023, wenn er zurück in die Olympiahalle kommt. Große Empfehlung!

TICKETS gibt es HIER!