Liam Gallagher – am 13. Februar 2020 in der TonHalle

Lange hat es gedauert, nun ist „the voice of Oasis“ erstmals mit seinem noch relativ frischem Soloprojekt, benannt nach ihm selbst, in München: Liam Gallagher. Im Gegensetz zu seinem Bruder Noel Gallagher pflegt er den Rock’n’Roll-Stil, die wilden Songs der Brit-Rocker. Auch in seinen Solo-Werken geht es wesentlich rotziger und rockiger zur Sache, wie nach seinem Erstling nun auch sein Zweitwerk „Why Me? Why Not“. Songs wie „Shockwave“ knallen durch die Boxen und sind in Kombination mit Liams überheblich-fetziger Art des Frontgesangs ein Garant für pure Musik-Energie auf der Bühne.

Nachdem sein Gastspiel 2018 im Zenith leider abgesagt wurde, kommt der Jüngere der Gallagher-Brüder nun am 13. Februar 2020 in die TonHalle. Wer dabei sein möchte, sollte sich ranhalten – den erste München-Besuch von Liam seit 2009 sollte man nicht verpassen!

TICKETS gibt es HIER!