Conan Gray – am 13. Mai in der TonHalle

© CAA

Wenn man sich in der amerikanischen Pop-Branche umsieht, was wohl in den nächsten Jahren Relevanz bekommen könnte, landet man wohl immer wieder bei einer Person: Conan Gray. Der erst 23-jährige Musiker ist anfänglich durch seine Aktivitäten auf den diversen sozialen Netzwerken bekannt geworden, bevor er, zum Glück, seine wahre Passion gefunden hat: Musik. Wie gut sie ihm steht, kann man bereits an seiner EP „Sunset Season“ aus dem Jahr 2018 erahnen, spätestens aber mit der Veröffentlichung seines Debüt-Albums „Kid Krow“.

Nachdem sein eigentlich für 2020 angesetztes Konzert der Pandemie zum Opfer gefallen ist, hatte er viel Zeit für neue Musik, die auch fleißig genutzt wurde. Songs wie „People Watching“ und „Astronomy“ zählen bereits jetzt zu den erfolgreichsten Liedern, die der Pop-Sänger je veröffentlicht hat. Natürlich spielt da sicherlich auch der riesige Erfolg seiner befreundeten Kollegin Olivia Rodrigo eine Rolle, aber vor allem ist es die Musik, die ihn so sehr auszeichnet. Diesen Mix aus Dreamo-Pop, durchproduzierten Hits und durchaus auch Rock-Anleihen kann man nun am 13. Mai 2022 endlich live in München erleben, wenn Conan Gray in die TonHalle kommt.

TICKETS gibt es HIER!