Tollwood Sommerfestival – vom 16. Juni bis 16. Juli in München

Veröffentlicht in: Ankündigungen | 0

Alle Jahre wieder lässt sich freudig verkünden, dass das Tollwood Sommerfestival in München stattfindet, und alle Jahre wieder ist das Interesse daran erfreulicherweise anhaltend groß. Die zweite reguläre Ausgabe seit der pandemischen Pause fährt wieder mit allerlei Angeboten aus Kunst, Kultur und Kulinarik auf und begeistert bereits, wenn man einen Streifblick durch das umfangreiche Programm wagt. Motto der diesjährigen Ausgabe ist: „Wasser – pures Leben“. Und das kann vieldeutig gesehen werden, denn Wasser gibt Leben, Wasser nimmt Leben. Wir selbst bestehen zum Großteil aus Wasser und ohne den täglichen Konsum davon könnten wir gar nicht leben. Natürlich lässt sich an Wasser aber auch immer wieder absehen, wie weit wir unlängst in der Klimakrise stecken – sei es durch die Abwesenheit von Wasser in Dürregegenden oder die völlige Überschwemmung von Gegenden wie im Aartal 2021.

© Bernd Wackerbauer

Begreifbar wird die Thematik auch wieder in Kunstwerken und -installationen gemacht, beispielsweise am Eröffnungswochenende, wenn Drohnen Bilder in den Himmel malen und dabei die Geschichte des Wassers erzählen (16.-18.6., 22 Uhr). Ein sieben Meter großes Tor verbindet als Kunstwerk die verschiedenen Welten um die Ressource Wasser. Dazu gesellen sich unzählige Walking-Acts und Performances. Allerlei Kunsthandwerk lässt sich wie immer überall verteilt auf dem Gelände und ganz bewusst konzentriert auf dem „Markt der Ideen“ finden. Die gastronomische Vielfalt ist seit eh und je ein Steckenpferd auf dem Tollwood – alles ist bio-zertifiziert, es gibt unzählige vegane und vegetarische Essensangebote und vor allem auch Geschmäcker aus aller Welt und allen Kulturen.

Nico Santos (28.6., Musik-Arena); © Petra Schönberger

Die Live-Musik gehört schon immer zum Tollwood dazu – und zwar zum größten Teil auch bei freiem Eintritt! Ob in der FassBar, dem Hacker-Pschorr Brettl oder dem allseits bekannten Andechser Zelt, es sind durchgehend tolle Bands und Musiker zu hören. Wer es lieber aus der Büchse mag, kann einen Abstecher in die Half Moon Bar wagen, dort gibt es u.a. Silent Disco und Tanzkurse. Natürlich kommen auch wieder allerlei nationale und internationale Stars in die Musik-Arena, das gesamte Programm haben wir auch bereits HIER vorgestellt. Hier wird dann zwar Eintritt fällig, aber allein das bietet sich doch schon als wunderbaren Anlass an, davor all die wunderbaren Attraktionen zu erkunden!

Vom 16. Juni bis 16. Juli 2023 findet das Tollwood Sommerfestival wieder am Olympiapark Süd, fußläufig vom Olympiastadion entfernt, statt. Wie immer gilt: bitte kommt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad! Wir freuen uns auf eine tolle Festivalzeit!

Alle Informationen gibt es auch noch HIER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert