Dir En Grey – am 29. Januar 2020 im Technikum

What a sensation! Wenn man fragt, was für grandiose Musik denn aus Japan komme, wird es wohl erst einmal etwas schwierig und man versinkt in Gedanken. Als Metalhead ist die Frage da schon etwas einfacher, denn dort kommt sofort erst einmal nur eine Band in Frage: Dir En Grey. Die außergewöhnliche Formation hat sich einem Mix aus allen Metal-Arten zugewandt und experimentiert irgendwo zwischen Extreme und Alternative Metal, was zu einem tatsächlich einzigartigen Songwriting führt. Die Frontstimme von Kyō tut dabei ihr übliches und wird wohl weltweit zurecht als eine der Stimme gehandelt, die das weiteste Spektrum von Gesangkunst umfassen: tiefe Growl, hohe Screams und glasklarer Gesang – alles im Extremum, alles in Perfektion.

Wenn die Japaner vieles sind, aber eines eben auch: sehr seltene Gäste in Europa. Zwar treten sie selten auf einigen Festivals, wie dem Wacken Open Air, auf, aber Headliner-Shows sind äußerst rar gesagt. Einer kleinen und zugleich wunderbaren Sensation kommt es da gleich, dass die Musiker eine Show in München angekündigt haben (die zweite in 1,5 Jahren!), nämlich am 29. Januar 2020 im Technikum. „The Insulated World“ heißt das aktuelle Album, das sie beim letzten Konzert bereits vorstellten, worüber wir HIER berichteten. Neben Dortmund und Berlin soll die sonst einzige Deutschland-Show ein Sammelsurium von Raritäten und Lieblingen beinhalten – wir sind gespannt und raten, sich mit den Tickets zu beeilen, das letzte Mal war restlos ausverkauft!

TICKETS gibt es HIER!