Troye Sivan – am 13. März 2019 in der TonHalle

© Abby Gordon

Er ist einer der besten Beispiele, dass unter üblichen YouTubern echte Talente schlummern können: Troye Sivan. Angefangen hat er auf der weltweiten Video-Plattform und hat allerlei Content hochgeladen, u.a. auch 2013 sein öffentliches Coming-Out, das viele Tausend Menschen inspirierte, zu sich selbst zu stehen und sich nicht zu verleugnen. Als er dann mit der Musik begonnen hat, war er konsequent: kein YouTube mehr, ab jetzt soll der Fokus nur noch auf seinen musikalischen Pfaden liegen. Mit Erfolg: seine Single „Youth“ erreichte sogar in Deutschland Platz #22, seine Alben charteten beide, zuletzt natürlich sein aktuelles Werk „Bloom“.

Bloom – so lautet auch die Motto seiner aktuellen Tour. Und diese führt den australischen Sänger auch nach Deutschland, genauer gesagt: nach München. Am 13. März 2019 in der TonHalle wird er die Lieder seiner zwei Alben präsentieren und sicher die eine oder andere Anekdote aus seiner inzwischen schon knapp zehnjährigen Erfahrung in der medialen Welt – mit gerade einmal 23 Jahren. Wir freuen uns sehr auf das Konzert in München und können es jeder und jedem sehr ans Herz legen, nicht nur der LGBT+-Community!

TICKETS gibt es HIER!