Kraftklub – am 17. und 18. November 2022 im Zenith

© Justin Sammer

Mit dem Zug fuhren sie für ihre Promophase durch Deutschland und spielten spontane Konzerte in einer WG, im Jugendclub oder einfach am Bahngleis – wer das verpasst hat, kann die Band Kraftklub aber bald in voller Länge im November auf Tour sehen. Am 17. und 18. November kommen sie nach München ins Zenith, der 18. November ist bereits ausverkauft.

Kraftklub hat seinen Sänger und Rapper Kummer wieder, der zuletzt seine Solokarriere mit zwei ausverkauften Wuhlheide-Konzerten gebührend beendet hat. Fünf Jahre haben Fans auf das neue Album „Kargo“ gewartet, das wie der Vorgänger „Keine Nacht für Niemand“ auf Platz 1 der Albumcharts landete. Der Stil bleibt der gewohnte Kraftklub-Vibe: eingängige, tanzbare Indiepop/-rocklieder mit authentischen Lyrics, die live den ein oder anderen Moshpit auslösen. Single-Veröffentlichungen wie „Ein Song reicht“ oder „Blaues Licht“ haben gezeigt, dass auf „Kargo“ Hits zu hören sind. Kraftklub sagen selbst, dass sie sich als Liveband verstehen, deshalb wird es nach den vereinzelten Festivalauftritten diesen Sommer auch wirklich Zeit für die Tour.

TICKETS gibt es HIER!