Wanda – am 29. Februar 2020 in der Olympiahalle

© Wolfgang Seehofer

Sie sind die neuen Könige des Austro-Rocks und Verfechter des Wiener Schmäh: Wanda. Mit ihrem eigenwilligen Mix aus Rock, Pop und Funk haben sie seit ihrem Start 2012 etliche Tausend Fans für sich begeistern können. Ihre Songs wie „Bologna“ und „Bussi Baby“ laufen im Radio auf und ab, erst im letzten Jahr konnte „Columbo“ große Erfolge feiern, das kleine Liebeslied mit Hommage an den Kult-Ermittler. Die Truppe um Sänger Marco Michael Wanda, wie er sich selbst nennt, könnte kaum erfolgreicher sein.

Ihre ersten Auftritte in München haben im kleinen Rahmen begonnen, das erste Mal größer durften sie 2015 auf dem free&easy Festival spielen – der Ansturm war irre, das Werk maßlos überfüllt. In der Zwischenzeit haben sie Muffathalle, zweimal das Tollwood und zweimal das Zenith ausverkauft. Absolut logisch also, dass am 29. Februar 2020 der nächste Schritt angepackt wird: Olympiahalle. Die Herren veröffentlichen mit „CIAO!“ ihr mittlerweile viertes Album am 6. September, der erste Vorgeschmack „Ciao Baby“ geht deutlich rockig nach vorne. Wie ihr Auftritt in München, der zweiten Heimat der Band, wird, bleibt also spannend! Mit den Tickets sollte man allerdings nicht allzu lange warten…

TICKETS gibt es HIER!