Tollwood – erste Sommerkonzerte 2019 bestätigt

Wir schwelgen ja immer noch ein wenig in den Erinnerungen der schönen Jubiläumsausgabe des Tollwood Sommerfestivals bei wunderschönstem Wetter! Und dennoch lohnt sich ein Blick nach vorne. Natürlich folgt erst einmal das Tollwood Winterfestival, über das wir euch auch noch in Ruhe berichten werden. In den letzten Tagen und Wochen wurden aber bereits die ersten Konzerte in der Musik-Arena für Sommer 2019 bestätigt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen und zu denen wir euch ein paar Zeilen schreiben, um es euch vorzustellen!

Dieter Thomas Kuhn – 29. Juni 2019

Der Auftritt kommt wenig überraschend, aber ist für die Fan-Schar dennoch erfreulich: Dieter Thomas Kuhn, der Schlager-(Cover)-Barde, die singende Föhnlegende, kommt für sein jährliches Gastspiel zurück aufs Tollwood!

Toto – 2. Juli 2019

Das dürfte natürlich fraglos eines der Highlights sein! Im Rahmen ihrer 40-jährigen Jubiläumstournee haben sie München bereits im Februar in der Olympiahalle besucht, wovon wir bereits berichteten! Das Programm war abwechslungsreich, Band und Stimmung fantastisch – ein Abend, wie man ihn perfekter kaum gestalten könnte. Wir sind uns also sicher, dass Toto am 2. Juli ein großartiges Best-Of-Programm mit einigen Raritäten darbieten werden. Dass man das nicht verpassen sollte, dürfte selbstredend sein. Achja – und „Africa“ spielen sie sicher auch. 😉

Samy Deluxe – 3. Juli 2019

Erst vor wenigen Wochen wurde sein MTV Unplugged Album veröffentlicht und damit einhergehend seine ausgiebige Tour – die Tickets für sein Konzert in der TonHalle waren in Windeseile vergriffen! Nur logisch, dass der Rapper mit seiner „SaMTV Unplugged live“-Tour noch einmal zurückkehrt, dieses Mal in das schöne Zelt der Musik-Arena.

FIVA & Granada – 6. Juli 2019

Die Münchner Rapperin FIVA und die Austropop-Band Granada – für viele garantiert ein Duo, das unschlagbar scheint. Da die Fankreise sowieso ähnlich sind, ist es auch ein cleverer Zug, beide gemeinsam auf dem Tollwood in der Musik-Arena auftreten zu lassen. Am 6. Juli treffen die ungleich-gleichen Musikerinnen und Musiker aufeinander!

Beth Hart & Kenny Wayne Shepherd – 9. Juli 2019

© Christie Goodwin

Dieser Abend dürfte wohl ein ganz Besonderer für Liebhaber der klassischen, amerikanischen Rockmusik sein. Mit Beth Hart kommt eine der ultimativen, weiblichen Rockstars auf die Bühne der Musik-Arena, die sich mit Songs wie „As Good As It Gets“ in die Herzen weltweit gesungen hat. Kenny Wayne Shepherd begleitet sie hierbei auf insgesamt vier Tourstopps, einer davon in München am 9. Juli auf dem Tollwood Festival. Musikalisch garantiert ein großes Erlebnis!

Schmidbauer & Kälberer mit Stefan Dettl – 11. Juli 2019

Sonderlich groß muss man auch das nicht mehr ankündigen! Das inzwischen elfte Tollwood-Konzert von Schmidbauer & Kälberer in Folge wird sicher wieder ein Pflichtbesuch für die Fans der Musiker und garantiert ein volles Zelt. Als Special Guest dieses Mal dabei: Stefan Dettl von LaBrassBanda!

Nena – 13. Juli 2019

Fragt man einen Amerikaner, welche deutschsprachige Musik er kenne, wird er mit Rammstein und Nena antworten. Da Rammstein nun doch ein wenig zu groß für das Tollwood sind, wurde sich aber immerhin die bedeutendste, weibliche Instanz im deutschen Show-Geschäft geschnappt: Nena. Wie fantastisch ihre derzeitige „Nichts Versäumt“-Best-Of-Tour ist, durften die Fans bereits beim zweifach ausverkauften Circus Krone-Konzert bewundern, wovon wir ebenfalls berichteten. Nun kehrt sie für eine Zugabe in einige Städte zurück, dabei eben auch nach München, um von „99 Luftballons“ bis hin zum rockigen Statement „Berufsjugendlich“ wirklich alles darzubieten. Über zwei Stunden Show, eine zehnköpfige Band – ein wuchtiges Erlebnis ist sicher!

RIN – 14. Juli 2019

Trap und Cloud Rap ist derzeit in aller Munde – das sieht man an durchgehend ausverkauften Konzerten von u.a. Yung Hurn oder eben auch dem prominentesten Vertreter Cro. RIN war aber definitiv einer der ersten, die diesen Hype mitgenommen haben und somit auch zurecht sehr erfolgreich damit. Am 14. Juli kommt er damit in die Musik-Arena.

Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV) – 18. Juli 2019

© Thomas Spitzer

Müssen wir tatsächlich noch irgendwas zu diesem kultigen Urgestein sagen? Wohl kaum. Die Erste Allgemeine Verunsicherung, kurz: EAV, begleitet Generationen über Generationen mit Liedern wie „Fata Morgana“, „Küss die Hand, schöne Frau“ und „Ba-Ba-Banküberfall“ und gilt unumstritten als absolut kultige Rock-Band. 2019 soll allerdings ein bedeutendes Jahr für die Musiker um Sänger Klaus Eberhartinger werden – mit „Alles ist erlaubt“ erschien das letzte Album, im Februar beginnt ihre Abschiedstournee durch Österreich und Deutschland. Am 10. März sind sie bereits im seit Monaten ausverkauften Deutschen Theater – der Auftritt auf dem Tollwood Festival dürfte wohl der tatsächlich letzte Auftritt der EAV in München sein.

Willy Astor – 21. Juli 2019

Natürlich kein Tollwood ohne Kabarett! Mit Willy Astor hat man sich zusätzlich einen der besten, bayerischen Wortakrobaten und Musik-Kabarettisten gesichert. Der Auftritt mit seinem neuen Programm „Jäger des verlorenen Satzes“ – Das Programm für Wortgeschrittene 2018/2019 dürfte die Lachmuskeln ordentlich beanspruchen und für ein heiteres, gut gelauntes Publikum sorgen.

TICKETS für ALLE KONZERTE gibt es HIER!