The Rolling Stones – am 12. September im Olympiastadion

Muss man eigentlich noch irgendwas dazu schreiben? Allein der Bandname ist wahrscheinlich bekannter als alles andere es jemals sein könnte: The Rolling Stones. Die Rock-Urgesteine aus Großbritannien treiben tatsächlich schon seit ungelogen 55 (!) Jahren ihr Unwesen in der Musikszene – und sind immer noch motivierter denn je. Allgemein waren die Stones 2016 mächtig aktiv: neben einigen Tourneen gaben sie ein großes Gratis-Open-Air in Havanna in Kuba, mit 200.000 Besuchern und mindestens noch einmal so viele, die außerhalb des Konzertgeländes mithörten. Das größte Rockkonzert Kubas wurde anschließend als DVD und BluRay veröffentlicht und zeigte abermals, dass die Band alles andere als müde ist.
Die größte Überraschung sollte aber im Dezember 2016 folgen: nach elf Jahren Wartezeit erschien „Blue & Lonesome“, ein neues Studio-Album. Zwar befanden sich dort keine eigenen, neuen Songs, aber zwölf Coverversionen von teils jahrzehntealten Blues-Klassikern, die von den Musikern neu vertont wurden. Das Album schlug sowohl in die Charts als auch in die Fan-Herzen ein wie eine Bombe und überzeugte absolut jeden, der dachte, dass dies nur noch eine reine Nostalgie-Band sei.

Passend zum Release des Albums gehen die Rolling Stones ebenfalls wieder auf Deutschland, rund drei Jahre nach ihrem letzten Deutschland-Besuch. Auf ihrer „No Filter“-Tour machen sie neben Hamburg und Düsseldorf vor allem am 12. September 2017 im Olympiastadion München Halt. Der letzte Auftritt der Band in der bayerischen Landeshauptstadt war 2006, ebenfalls im Olympiastadion; und das, obwohl München die wahrscheinlich am häufigsten bespielte Stadt der Band ist: satte 16mal durften die Münchner bereits einem Konzert der Ikonen lauschen, davon bereits achtmal im Olympiastadion (seit den 80ern, mit zwei Ausnahmen 2003, in denen Circus Krone und Olympiahalle an zwei aufeinanderfolgenden Tagen beehrt wurden, konsequent). So wurde dementsprechend der 17. Besuch der Briten abermals bestens aufgenommen und die Kartenkontingente bereits fast vollends geplündert.
Wir freuen uns jedenfalls mächtig auf den Auftritt der Rock’n’Roll-Superstars und werden lautstark mitsingen, wenn es wieder heißt: I can’t get no satisfaction!

Rest-Karten gibt es HIER.