THE CLEAN HOUSE – am 20. Mai im Gasteig

Begegnungen der besonderen Art: im Stück „The Clean House“ der US-amerikanischen Autorin Sarah Ruhl treffen sich fünf unterschiedliche und einsame Menschen, deren Leben und Sichtweise sich durch unvorhergesehene Ereignisse und Begebenheiten geändert haben. Die Tragikomödie feierte in Amerika bereits Erfolge und wurde 2004 uraufgeführt. Das Ensemble EIGEN&ARTIG hat sich dem poesievollen Werk angenommen, um es auf die deutschen Theaterbühnen zu bringen. Im Rahmen ihrer Gastspiele halten sie auch in München, um das Stück zu präsentieren. Am Samstag, 20.05.2017, gibt es das Werk in der Black Box im Gasteig zu sehen, direkt am Rosenheimer Platz. Eine einmalige Gelegenheit für alle Theaterliebhaber von Orientierungssuchenden und –findenden.

Der Eintritt beträgt 20 EUR (ermäßigt 15 EUR).
Tickets gibt es auf MünchenTicket.