Snarky Puppy – am 27. November 2019 in der Muffathalle

Jazzige Rhythmen in der Muffathalle: Am 27. November 2019 zieht die Fusion-/Jazz-Band Snarky Puppy in München ein erstaunlich junges Publikum in ihren Bann.

© Rosanna Friedmann

Dass die immer noch so junge (oder jung wirkende?) Gruppe bereits im Jahre 2004 durch den Bassisten Michael League ins Leben gerufen wurde, erscheint fast unglaubwürdig, bedenkt man, dass sie bis heute im Jazz häufig als „Newcomer“ betitelt werden. Im Gepäck haben sie außerdem ihre bereits zwölfte Platte, das schelle und mancherorts beinahe etwas überladene Album „Immigrance“. Live ist das Treiben ein besonderer Augen- und vor allem Ohrenschmaus, wenn die bis zu 25 exzellenten Musiker der (live selten vollständigen) Gesamtbesetzung eine raffinierte Mischung aus detailreichen Arrangements und wilden Jams auf die Bühne bringen. Nicht umsonst haben sich die talentierten internationalen Künstler mit ihrer Musik weitab vom Mainstream bereits drei Grammys verdient. Ein bunter Abend, ohne Zweifel.

TICKETS gibt es HIER!