Seeed – am 29./30. Oktober 2019 in der Olympiahalle

© Carsten Göke

Sie sind zurück – und wie! Seeed, die Berliner Reggae-Combo meldet sich nach einigen Jahren Funkstille wieder zurück und verkündet den glorreichen Einzug in die Hallen der Republik. Wer sich allerdings schon auf ein allzu baldiges Tanz-Rendezvous mit Peter Fox & co. gefreut hat, der muss enttäuscht werden: erst auf Herbst 2019 ist die Rückkehr datiert, bis dahin gilt es besonnen zu warten und auf neuestes Material der Combo zu hoffen. Die Lieder ihres letzten Erfolgsalbums, von „Molotow“ bis „Augenbling“ motivieren aber bereits für das neue, kommende Material.

Und weil Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, gibt es die Tourdaten bereits jetzt. Die Euphorie darüber war schlichtweg so groß, dass der Großteil der Konzerte, darunter das Konzert am 30. Oktober 2019 in der Olympiahalle, bereits ausverkauft sind. Doch keine Trauer: es gibt einen Zusatztermin! Am Tag davor, den 29. Oktober 2019, erfreuen die Hits von „Ding“ bis „Aufstehn“ die Münchner ein weiteres Mal. Noch gibt es Karten, aber wer dabei sein will, sollte sich ranhalten!

TICKETS gibt es HIER!