Revolverheld – am 30. April 2018 im Strom

 

(c) Benedikt Schnermann

Revolverheld? Im Strom? Haben wir etwas verpasst, ist diese Band in den letzten zwei Jahren der Pause etwa von Olympiahalle auf Strom geschrumpft? Nein, natürlich nicht, aber die Band rund um Frontmann Johannes Strate packt einfach wieder so richtig das Konzerte-Fieber und wie könnte man das besser eröffnen, als mit einer kleinen, intimen Club-Tour durch ganz Deutschland, bei man die neuen Songs mal antesten und sich für die Open-Air-Tour 2018 warmspielen kann? Gesagt, getan – die Musiker, die 2013 mit „Immer in Bewegung“ einen kleinen Stilwechsel weg vom Rock zum Indie-Poprock machten und damit große Erfolge einführen, haben sich die kleinen Läden gebucht und stürzen sich wieder mitten in das Gefühl ihrer Anfangstage. Ob man dann auch einige alte Klassiker erwarten kann? Man darf gespannt sein…

Natürlich wird der Ansturm riesig sein. Zwei Jahre Funkstille und dann urplötzlich eine Mini-Club-Tour – deshalb haben wir hier für euch alle Fakten, natürlich für das München-Konzert am 30. April 2018 im Strom, was zugleich auch noch der Auftakt der Tour ist, passend zum kommenden Album „Zimmer mit Blick“, das am 13. April erscheinen wird.
Tickets gibt es ab dem 12. März um 10 Uhr NUR über den Ticketshop der Band-Website. Man kann sich allerdings bereits ab 10. März dort registrieren, damit man zwei Tage später gleich startklar ist.

Wir wünschen allen Kartenjägern viel Glück und gutes Gelingen! So klein wird man die Jungs nicht so schnell wieder sehen!