Residenztheater – Programm Spielzeit 2020/2021

© Adrienne Meister

Zum dritten Mal habe man nun den Spielplan neu geplant und so richtig sicher sei natürlich noch nichts, aber man müsse jetzt einfach raus damit, erzählt Andreas Beck, Intendant des Residenztheaters. So lädt er ein zur Abstands-Pressekonferenz im Marstall inmitten des Bühnenbilds von „Der Preis des Menschen“ – eine Produktion, die üblicherweise diesen April Premiere gefeiert hätte. Nun soll es am 11. Oktober soweit sein, natürlich bedacht auf die Abstandsregeln. Die Spielzeit 2020/2021 gestaltet sich optimistisch, aber wie solle man auch sonst planen? Bis Dezember wird mit Abstandstheater gerechnet, auf und vor der Bühne. Ab 1. Januar, so planen deutschlandweit alle Theater, erhofft man sich abstandsfreien Regelbetrieb. Mit Pausen, Überlänge und Intimität, die alle wieder stattfinden dürfen. Ob das denn alles auch wirklich klappt, bleibt abzuwarten – das Spielzeitheft in gedruckter Form gibt es allerdings erst im Herbst.

Wir freuen uns in jedem Fall auf alles, in welcher Form es auch immer stattfindet! Anbei die geplanten Premieren:

Die Premieren im Residenztheater

Stück: Das Erdbeben in Chili
Von: Heinrich von Kleist
Inszenierung: Ulrich Rasche
Premiere: 25. September 2020

Stück: Einer gegen Alle
Nach: Oskar Maria Graf
Inszenierung: Alexander Eisenach
Premiere: 9. Oktober 2020

Stück: Spiel des Lebens
Von: Knut Hamsun
Inszenierung: Stephan Kimmig
Premiere: 23. Oktober 2020

Stück: Der Kreis um die Sonne
Von: Roland Schimmelpfennig
Inszenierung: Nora Schlocker
Premiere: 14. November 2020

Stück: Gier unter Ulmen
Von: Eugene O’Neill
Inszenierung: Evgeny Titov
Premiere: 11. Dezember 2020

Stück: Lola M.
Von: Georg Ringsgwandl
Inszenierung: Georg Ringsgwandl
Premiere:  31. Dezember 2020

Stück: Hamlet
Von: William Shakespeare
Inszenierung: Robert Borgmann
Premiere: Januar 2021

Stück: Unsere Zeit
Von: Simon Stone
Inszenierung: Simon Stone
Premiere: Februar 2021

Stück: Engel in Amerika
Von: Tony Kushner
Inszenierung: Simon Stone
Premiere: März 2021

Stück: Dekalog
Von: Krzysztof Kieślowski / Krzysztof Piesiewicz
Inszenierung: Calixto Bieito
Premiere: April 2021

Stück: Der starke Stamm
Von: Marieluise Fleißer
Inszenierung: Julia Hölscher
Premiere: 23. Januar 2020

Stück: Woyzeck
Von: Georg Büchner
Inszenierung: Ulrich Rasche
Premiere: 31. Januar 2020

Stück: Anna Karenina
Von: Lew Tolstoi
Inszenierung: Karin Henkel
Premiere: 21. Februar 2020

Stück: Spiel des Lebens
Von: Knut Hamsun
Inszenierung: Stephan Kimmig
Premiere: 20. März 2020

Stück: Engel in Amerika
Von: Tony Kushner
Inszenierung: Simon Stone
Premiere: März 2021

Stück: Tartuffe oder das Schwein der Weisen
Von: PeterLicht nach Molière
Inszenierung: Claudia Bauer
Premiere: April 2021

Stück: Dantons Tod
Von: Georg Büchner
Inszenierung: Sebastian Baumgarten
Premiere: Mai 2021

Stück: Graf Öderland
Von: Max Frisch
Inszenierung: Stefan Bachmann
Premiere: Mai 2021

 

Die Premiere im Marstall

Stück: M(3) – Eine Stadt sucht einen Mörder
Nach: Fritz Lang
Inszenierung: Schorsch Kamerum
Premiere: 27. September 2020

Stück: Borderline
Von: Jürgen Berger
Inszenierung: Kyungsung Lee
Premiere: 3. Oktober 2020

Stück: Der Preis des Menschen
Von: Thiemo Strutzenberger
Inszenierung: Miloš Lolić
Premiere: 11. Oktober 2020

Stück: Marienplatz
Von: Beniam M. Bukowski
Inszenierung: András Dömötör
Premiere: 19. Dezember 2020

Stück: Es waren ihrer Sechs
Von: Alfred Neumann
Inszenierung: Michal Borczuch
Premiere: Januar 2021

Stück: Herz aus Glas
Von: Herbert Achternbusch
Inszenierung: Elsa-Sophie Jach
Premiere: März 2021

Stück: Erinnerungen eines Mädchens
Von: Annie Ernaux
Inszenierung: Silvia Costa
Premiere: März 2021

Stück: Teile (Hartes Brot)
Von: Anja Hilling
Inszenierung: Julia Hölscher
Premiere: April 2021

Stück: Was der Butler sah
Von: Joe Orton
Inszenierung: Bastian Kraft
Premiere: Juni 2021

 

Die Premiere im Cuvilliéstheater

Stück: Die Wolken, die Vögel, der Reichtum
Von Thom Luz nach Aristophanes
Inszenierung: Simon Stone
Premiere: Januar 2021

Stück: Fall Falstaff
Von: Ewald Palmertshofer
Inszenierung: Nora Schlocker
Premiere: März 2021

 

ALLES WEITERE HIER!