Residenztheater – die letzten Aufführungen!

Die Intendanz von Martin Kušej endet nach erfolgreichen acht Jahren am Residenztheater – und damit auch die Produktionen, die in dieser Zeit entstanden sind und teilweise zu großem Erfolg geführt haben. Stücke wie „Der nackte Wahnsinn“, die erst in dieser Spielzeit Premiere feierten, könnten so wohl noch Jahre weiterlaufen, ebenso der Dauerbrenner „Faust“ (bereits abgespielt) oder „Die Räuber“ – aber leider kommen all diese Inszenierungen nun zum finalen Mal auf die Bühne. Das Haupthaus schließt bereits wegen Renovierungsarbeiten am 19. Mai, das Marstall und Cuvilliéstheater werden vorerst weiter bespielt, weshalb wir euch hier nur die Dernieren aus dem großen Saal aufzeigen! Wann wo die jeweils letzte Aufführung ist? Wir haben euch das alles einmal zusammengefasst (und unsere Kritiken, soweit vorhanden, im Titel verlinkt)!

Richard III. – zum letzten Mal am 18. April!

MacBeth – zum letzten Mal am 29. April!

© Matthias Horn

Don Juan – zum letzten Mal am 6. Mai!

Der nackte Wahnsinn – zum letzten Mal am 11. Mai!

Marat/Sade – zum letzten Mal am 12. Mai!

Elektra – zum letzten Mal am 14. Mai!

Der Spieler – zum letzten Mal am 15. Mai!

Eine göttliche Komödie. Dante <> Pasolini – zum letzten Mal am 16. Mai!

Die Räuber – zum letzten Mal am 18. Mai!

Don Karlos – zum letzten Mal am 19. Mai!

 

Die Karten für die Dernieren findet ihr HIER!