Provinz – am 10. Oktober 2020 im Technikum

Provinz ist nicht der Name einer neuen Konzertreihe oder eines undefinierbaren Projekts, sondern eine noch recht frische Band aus Ravensburg, die vergangenes Jahr ihre Reise so richtig begonnen hat und nun 2020 mit Veröffentlichung ihres Debüt-Albums „Wir bauten uns Amerika“ (VÖ: 17. April 2020) auf einem Major-Label vollends durchstartet. Dass ihr Musik-Mix aus Folk, Soul und Indie perfekt funktioniert, gepaart mit Texten und einer Stimme, die in die beste Manier von AnnenMayKantereit und Faber steht, ist kein Wunder. Dass aber genau dieser Mischmasch nicht konstruiert, sondern gekonnt klingt, ist eine pure Freude.

Kein Wunder also, dass Lieder wie „Was uns high macht“ und „Reicht Dir das“ bereits über eine Millionen Aufrufe auf YouTube haben – die vier Songs ihrer Debüt-EP schlugen ein wie eine Bombe in die Indie-Szene. Doch nicht nur im Studio klingen die Lieder gut, insbesondere live können die drei Cousins und ihr befreundeter Schlagzeuger absolut begeistern, wie sie zum Jahreseinstand auf dem Muffat Winterfest bewiesen. Am 3. Mai kommen sie zurück ins Zehner, was allerdings bereits ab VVK-Start ausverkauft ist – nun ist ihre Zweit-Tour im Herbst bekanntgegeben worden und schnurstracks abermals aus dem Strom hochverlegt. Am 10. Oktober 2020 im Technikum kann man sich also nun von den Indie-Durchstartern überzeugen. Dennoch gilt: ranhalten, the hype is real. Die Party ist noch lange nicht vorbei, sie fängt gerade erst an!

TICKETS gibt es HIER!