Noel Gallagher’s High Flying Birds – am 12. April 2018 im Zenith

© Lawrence Watson

Inzwischen hat Noel Gallagher es geschafft, dass seine Noel Gallagher’s High Flying Birds auch vollkommen ohne Oasis-Vergleiche auskommen, geschweige denn die Leute nur für die wenigen Klassiker der Britrock-Band kommen, die dann doch immer wieder in die Setlist wandern. Nichtsdestotrotz hat Gallagher mit dem neuesten Album „Who Built The Moon?“ ein ordentliches Machwerk mit außergewöhnlichen Klängen abgeliefert! Die erste Single „Holy Mountain“ mag zwar ob des psychodelischen Sounds etwas für Aufsehen gesorgt haben, ist aber treibend und eingängig wie bisher selten zuvor.

Natürlich kommt das Songwriting-Talent der Gallagher-Brüder mit seinen High Flying Birds auch wieder auf Deutschland-Tour, darunter auch nach München, nämlich am 12. April 2018 ins Zenith. Als Support sind die wunderbaren Blossoms dabei. Ein Blick auf die Setlist verrät: bekannte Smasher der HFB, aber natürlich auch die üblichen Oasis-Classics. Außerdem außergewöhnliche Nummern wie „The Importance Of Being Idle“ der Brit-Kultband. Ein spannender Abend eines zwar etwas cholerischen, aber musikalisch höchst begabten Menschen mit seiner fantastischen Band.

TICKETS gibt es HIER!