Mumford & Sons – am 01.05.2019 in der Olympiahalle

 

© Alistair Taylor-Young

Mumford & Sons sind zweifelsfrei eine Folk-Band von Weltformat. Man mag es kaum glauben, aber im November erscheint das erst vierte Album der Band. Mit „Sigh No More“ und „Babel“ landeten die Briten um den charismatischen Frontmann Marcus Mumford Welterfolge weit über die Grenzen der Folk-Szene hinaus und brachten Songs wie „I Will Wait“ weltweit in die großen Radiosender. Im dritten Album „Wilder Mind“ wurde herum experimentiert und man entschied sich für die intensive Verwendung elektronischer Instrumente wie E-Gitarren, E-Bässen oder Synthesizern und ein komplettes Schlagzeug-Set statt der bisher üblichen Kombination aus Gitarre, Kontrabass, Percussion und vor allem das markante Banjo. Ganz so groß punkten konnten sie dabei jedoch bei den Fans nicht und es wurde etwas ruhiger um die Band.

Umso gespannter darf man nun das vierte Album erwarten. Denn die Band scheint sich in Sachen Instrumentierung und Songwriting diesmal doch wieder an den Anfängen orientiert zu haben. Außerdem handelt es sich natürlich um eine Gruppe, die bekannt ist für ihre energievollen Live-Performances, tanzbare Instrumentierungen und einen Sänger, der auf der Bühne alles gibt. Am 1. Mai 2019 kommen Mumford & Sons damit auch wieder nach München, nämlich in die Olympiahalle München.Wir freuen uns schon auf das Konzert!

TICKETS gibt es HEUTE um 9 Uhr HIER!