Midnight Oil – am 1. Juli auf dem Tollwood

© John Tsiavis

Es ist immer wieder besonders, wenn waschechte Kult-Bands nach einer halben Ewigkeit wieder zurückkehren auf die Münchner Bühnen. Im Sommer 2019 wird das bei Midnight Oil geschehen. Die australische Rock-Band war zuletzt Ende der 90er-Jahre in Münchner zugange, seitdem folgte eine lange Pause, die natürlich auch die Auflösung der Band innehatte. 2017 hat die Formation um Frontmann Peter Garrett aber einen neuen Anlauf gewagt – und die Spielfreude wiederentdeckt!

Die Fans weltweit jubeln, denn auch 2019 geht es nun wieder mit ausgewählten Stopps auf Tour durch Europa. Was bietet sich da im Sommer besser in der bayerischen Landeshauptstadt an als das Tollwood Sommerfestival? In der Musik-Arena sind sie am 1. Juli 2019 zu Gast, um ihre unsterblichen Lieder von „Redneck Wonderland“ bis zum Megahit „Beds Are Burning“ darzubieten. Wer besonnen gewartet wird, wird nun belohnt – die Band ist in der Kondition ihres Lebens, wie auch ihr zuletzt erschienenes Live-Album „Armistice Day“ beweist. Also worauf warten? Karten sichern, solange es sie noch gibt!

TICKETS gibt es HIER!