Martin Kälberer – am 20. Februar im Prinzregententheater

© Ralf Dombrowski

Nach ihrem Tollwood-Double im Jahr 2018 sind sie nun ganze vier Mal in der immer rappelvollen Philharmonie aufgetreten: das Trio „Süden II“, bestehend aus Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer. Nun geht jeder wieder seinen Solo-Weg und letzter, Martin Kälberer, widmet sich seinem Programm „Baltasound“. Dort verknüpft er die Klänge, die er bei den schottischen Shetland-Inseln wahrgenommen hat, mit den Piano-Klängen, die ihn selbst bewegen – klingt etwas kitschig, ist im Fazit aber wirklich entspannte und überzeugende Musik, die der ausgezeichnete Multi-Instrumentalist auch live auf der Bühne zeigt. Am 20. Februar 2020 im Prinzregententheater kann man Martin Kälberer mit „Baltasound“ erleben und zumindest für einen Abend den schottischen Welten in München ein bisschen näherkommen. Empfehlung!

TICKETS gibt es HIER!