Manowar – am 6. April 2019 im Zenith

„Kings Of Metal“, „Hail And Kill“, „Warriors Of The World United“ – die Hymnen, die sie geschrieben haben, sind fast schon unzählbar: Manowar. Sie sind eine der kultigsten Bands im Genre und auch weltweit darüber hinaus und müssen in einem Atemzug mit Größen wie Iron Maiden und Metallica genannt werden, wenn man wissen will, wer denn eigentlich die größten Metalbands aller Zeiten seien. Ihr „True Metal“, wie er allgemeinhin genannt wird, war die Erfindung eines neuen Genres, einer neuen Einstellung zum Metal. Es gibt schlichtweg nicht genug Worte, um zu beschreiben, was sie in ihrer Zeit alles erreicht haben.

Seit 37 Jahren ist die Band um die Gründungsmitglieder Eric Adams (Gesang) und Joey DeMaio (Bass) ununterbrochen in den Hallen dieser Welt unterwegs. Vorletztes Jahr entschieden sich die Musiker dazu, ihre erfolgreiche Reise ebenso erfolgreich zu beenden und kündigten ihre Auflösung nach einer Abschieds-Tournee an. Diese führte die Herren im Herbst auch durch Deutschland und dabei auch für eine Doppelshow nach München. Nun kehren sie für eine Zugabe-Runde am 6. April 2019 ins Zenith zurück und versprechen, „Fan Favorites Only“ zu spielen. Wer ein letztes Mal lautstark zu den Metal-Brechern mitsingen möchte, dem sei diese Möglichkeit ans Herz gelegt – Manowar werden das letzte Mal bei uns zu Gast sein.

TICKETS gibt es HIER.