Lacrimosa – am 24. April in der Backstage Halle

Lange hat es gedauert, fast sieben Jahre, aber nun kehren Lacrimosa nach München zurück. Das Projekt rund um Frontmann und kreativen Kopf Tilo Wolff hat sich seit rund 30 Jahren dem düsteren und symphonischen Dark Rock verschrieben, den sie über all die Zeit schier perfektionierten. Songs wie „Ich bin der brennende Komet“, „Lichtgestalt“ und „Feuer“ sind dabei als absolute Hits und Dauerbrenner hervorgegangen. Die Musik kommt an – auch und vor allem weltweit. In Mexiko beispielsweise spielen Wolff, Sängerin Anne Nurmi und Band in Locations, die mehrere Tausend Leute fassen, immer ausverkauft. Wohl auch der Grund, wieso Deutschland inzwischen immer etwas länger auf Tourneen warten muss, immerhin möchte die ganze Welt einmal die Lieder der Band hören.

Nun, 2019, ist es aber wieder soweit und Lacrimosa begeben sich auf sehr ausgewählte Tour, um einen Auszug ihres Schaffens zu präsentieren. Das Augenmerk liegt dabei erstmals nicht auf irgendeinem Album, meist das aktuelle, sondern auf der gesamten Diskografie. „Time Travel“ nennt sich die neueste Konzertreise, die sich faktisch einem Best-Of-Abend widmet – genau das, was München nach der langen Live-Abstinenz auch verdient hat. Am 24. April in der Backstage Halle kehrt die kultige Formation auf die bayerischen Bretter zurück – wir freuen uns und raten zum Ticketkauf!

TICKETS gibt es HIER!