Münchner Kammerspiele – Programm Spielzeit 2019/2020

© Josef Beyer

Die Münchner Kammerspiele rufen zur Spielzeitpräsentation! Nach den Eklats aus dem CSU-Stadtrat und Empörung auf beiden Seiten, entschied sich Intendant Matthias Lilienthal letztes Jahr selbstständig gegen eine Vertragsverlängerung, sogleich die kommende Spielzeit 2019/2020 nun bereits seine letzte ist, obwohl er erst 2015 das Amt übernommen hatte. Wenngleich sowohl München als auch das Publikum bereit waren für die durchaus visionären und Grenzen sprengenden Inszenierungen unter Lilienthal, so kann die CSU nicht aus ihrem rechts-konservativen Korsett – zuletzt vor der Demo #ausgehetzt, die gegen sie selbst. Das Team um den scheidenden Intendanten kümmert das aber wenig, erst recht nicht beim neuen Spielplan. So richtig Lust habe man nun bekommen, so Lilienthal. Im Programm sind aktuelle politische Geschehnisse, wie „Fridays For Future“. Von Ermüdungserscheinungen keine Spur, im Gegenteil: ein 24h-Projekt zum Roman „2666“ von Robert Bolaño beendet die Intendanz mit eine Knall! Was genau 2019/2020 sonst ansteht, haben wir euch hier zusammengefasst:

Die Premieren in Kammer 1

Stück: König Lear
Von: William Shakespeare
Inszenierung: Stefan Pucher
Premiere: 28. September 2019

Stück: Nirvanas Last (UA)
Inszenierung: Damian Rebgetz
Premiere: 24. Oktober 2019

Stück: Die Räuberinnen
Nach: Friedrich Schiller
Inszenierung: Leonie Böhm
Premiere: 23. November 2019

Stück: The Vacuum Cleaner (UA)
Inszenierung: Toshiki Okada
Premiere: 12. Dezember 2019

Stück: Im Dickicht der Städte
Von: Bertolt Brecht
Inszenierung: Christopher Rüping
Premiere: 25. Januar 2020

Stück: Passing – It’s so easy, was schwer zu machen ist (UA)
Inszenierung: René Pollesch
Premiere: 29. Februar 2020

Stück: Le Mal
Choreografie & Inszenierung: Marlene Monteiro Freitas
Premiere: April 2020

 

Die Premiere in Kammer 2

Stück: Die Kränkungen der Menschheit (UA)
Inszenierung: Anta Helena Recke
Premiere: 26. September 2019

Stück: Oracle
von Susanne Kennedy und Markus Selg
Premiere: April 2020

 

Die Premiere in Kammer 3

Stück: Wunde R
Von: Enis Maci
Inszenierung: Felix Rothenhäusler
Premiere: April 2020

 

Anderswo

Stück: These Teens Will Save The Future (UA)
Inszenierung: Verena Regensburger
Wo?: Haus der Kunst
Premiere: 27. September 2019

Stück: Olympia 2666
nach dem Roman von Roberto Bolaño
Wo?: Stadtraum
Inszenierung: Ligia Lewis, Toshiki Okada, Christopher Rüping, Mariana Villegas u.v.a.
Raum: Benjamin Foerster-Baldenius / raumlaberberlin
Premiere: Mai 2020

 

ALLES WEITERE HIER!