Judas Priest – am 29. Juni 2020 im Zenith

Spricht man von den prägenden Metal-Bands der letzten Jahrzehnte, werden neben Metallica und Iron Maiden garantiert Judas Priest genannt werden müssen. Die Heavy Metaller haben das Genre seit den 70er-Jahren so geprägt wie fast niemand anderes – Lieder wie „Breaking The Law“, „You’ve Got Another Thing Comin‘“ und natürlich das legendäre „Painkiller“ sind Kult und Hymnen für Generationen von Musikhörern. Man könnte quasi gar nicht aufhören, von der Truppe rund um Frontmann Rob Halford und ihrem Kult-Faktor zu schwärmen, aber die Herren ruhen sich nicht auf ihrem Erfolg aus, sondern sind weiterhin kreativ unterwegs. im Jahr 2018 erschien so erst ihr Longplayer „Firepower“ – ein absolutes Metal-Brett, das mehr als beweist, dass es die Musiker noch mehr als drauf haben! Damit waren sie bereits 2018 in München, wie wir berichteten!

Nun haben die Metal-Heroen wahrlich etwas zu feiern: 50 Heavy Metal Years! Ihr unglaubliches 50. (!) Bühnenjubiläum bestreiten Halford & co. wieder auf einer riesen, weltweiten Tour, die sie seit Jahren schier unermüdlich betouren und sich dabei in besserer Verfassung zeigen als je zuvor. Am 29. Juni 2020 machen sie dabei im Zenith Halt – absoluter Pflichttermin für Freunde des stimmstarken, kultigen Metals. Als Specials Guests hat man sich übrigens für niemand geringeren als Saxon entschieden! Lieber nicht zu lange warten – 2018 waren die Karten fix vergriffen.

TICKETS gibt es also nur noch HIER!