Joey Cape und Tim Vantol – im Herbst in München

Singer/Songwriter, mit oder ohne Band, stehen derzeit wieder hoch im Kurs. Zwei noch eher kleinere von ihnen beehren die bayerische Hauptstadt diesen Herbst! Den Anfang macht Joey Cape, seines Zeichens Mitglied unzähliger Bands, vor allem im Punk-Bereich, u.a. Me First & The Gimme Gimmes. Er spielt am 28. September im Feierwerk/Hansa 39, gemeinsam mit Zach Quinn, Brian Wahlstrom und Donald Spence. Besonderes Extra: bereits im Voraus konnten Fans bei einer Aktion mitmachen, sodass sie einen gemeinsam Auftritt im Joey Cape gewinnen konnten. Einen Song performen gemeinsam mit ihrem Idol – sicher ein kleiner Traum, der für jeden Gewinner wahr wird.

Doch noch einen weiteren Musik-Vagabund zieht es nach München: Tim Vantol. Der sympathische Niederländer hat bereits bei den letzten beiden Besuchen von Royal Republic im Backstage Werk den Support als Solo-Künstler gemimt, jetzt kommt er mit voller Band und einem Headliner-Konzert zurück, nämlich am 06. Oktober im Strom. „Burning Desires“ heißt nicht nur die Tour, sondern auch sein brandneues Album, dessen Songs er auf dem Konzert neben altgedienten Hymnen präsentieren wird. Gute Laune und eine Menge gute Musik ist garantiert – bei beiden Konzerten!

TICKETS für Joey Cape gibt es HIER.

TICKETS für Tim Vantol gibt es HIER.