Igudesman & Joo – am 16. Oktober 2019 im Prinzregententheater

„Die Performance von Igudesman und Joo hat etwas von Clowns, die ihre Späße auf einem Hochseil machen: Sie funktioniert nur, wenn sie ihr künstlerisches Handwerk perfekt beherrschen. Auch das an der Yehudi-Menuhin-School nahe London musikalisch trainierte Duo agiert völlig trittsicher. Joo ist ein brillanter Pianist, der selbst Rachmaninows Anforderungen gewachsen ist, und Igudesman ein wahrer Teufelsgeiger, dessen Finger rasant über das Griffbrett gleiten und dessen Bogen auf den Saiten Samba tanzt – was er an diesem Abend mehrfach eindrucksvoll demonstriert.“ (General-Anzeiger)

 

© Julia Wesely

Klassische Musik kann lustig sein? Man möchte es kaum glauben, aber ja, das geht! Vor allem, wenn Aleksej Igudesman und Hyung-ki Joo in charge sind. Und mit ihrem aktuellen Programm Die Rettung der Welt kommen sie am 16.10.2019 nach München ins Prinzregententheater!

Mit Violine, Klavier und einem skurrilen Sinn für Humor bringt das Duo schon seit vielen Jahren äußerst erfolgreich junge und ältere Menschen weltweit zum Lachen. Beide klassisch ausgebildete Musiker, haben sie unter anderem mit Größen wie Yuja Wang und Gidon Kremer zusammengearbeitet. Mit enormer Energie, Virtuosität und Einfallsreichtum machen sie jede Show zu einem rasanten Gagfeuerwerk voller albernen Sketches und Medleys, in denen sie klassische Musik mit Popkultur verbinden und sich auf liebevolle Weise über Mozart, Beethoven und Co. amüsieren. Etwa zeitgleich zur Show in München wird übrigens auch das gleichnamige Buch erscheinen. Und da laut Igudesman & Joo Die Rettung der Welt nur durch Sich-selbst-nicht-zu-ernst-nehmen und Kreativität funktioniert, kann ihre Show nur Anregung für jede*n Einzelne*n von uns sein!

KARTEN für dieses Konzert findet ihr HIER!