Grease – ab 24. Oktober im Deutschen Theater

Lang ist sie her, die große Zeit der Teenie- und Tanzfilme. In den den 70ern und 80ern gab es, gefühlt urplötzlich, eine Invasion von Filmen über mitreißende Moves, attraktive Darsteller, jugendliche Problemchen und einem Haufen sehr guter, inzwischen weltbekannter Musik. Egal, ob „Footlose“, „Flashdance“ oder „Dirty Dancing“ – in all den Jahren haben sich die Werke zu wahren Klassikern entwickelt. Doch womit fing die ganze Tanzfilm-Historie damals eigentlich an? Mit einem immer noch mehr als unsterblichen Werk: „Grease“.

Diese als Film schon längst Kult gewordene Musik- und Tanzperformance, damals mit John Travolta in der männlichen Hauptrolle, war aber bereits Jahre davor als Broadway-Produktion ein Erfolg und hat es auch in unsere deutschsprachigen Gefilde geschafft. 2017 ist eine Produktion davon zum 45-jährigen Bühnenjubiläum wieder auf Tour und hält dabei auch im Deutschen Theater München. Ab dem 24.10. gastiert „Grease“ in Münchens Musical-, Theater- und Ballhaus, um die Besucher mit unsterblichen Liedern wie „Sandy“ zu begeistern.

TICKETS gibt es HIER.