Ghost – am 15. Dezember 2019 im Zenith

„Faith is mine“ – und Ghost zum Glück auch bald wieder! Wer bereits traurig war, dass die schwedischen Okkult-Rocker die bayerische Landeshauptstadt auf ihrer Headliner-Tour im Frühjahr gemieden haben, der darf sich nun auf eine exklusive deutsche Headliner-Show am 15. Dezember 2019 im Zenith freuen. Die Band um Cardinal Copia aka Tobias Forge hat in den letzten Jahren mit ihren Durchbruch-Alben „Meliora“ und „Prequelle“ weltweit auf sich aufmerksam gemacht und sich eine Basis erspielt, die ihnen in Amerika bereits Konzerte auf Arena-Niveau ermöglichen. In Deutschland ist das nun etwas gedrosselter, aber dennoch – die Zenith-Halle mit knapp 6000 Menschen Kapazität erlaubt der Band, ihre große Show mitzunehmen.

Einen Vorgeschmack haben die Münchner bereits Ende August bei ihrem Support-Auftritt im Rahmen der Metallica-Stadion-Tour bekommen, wie wir berichteten. Wem diese 60 Minuten absolut nicht reichen, dem sei das winterliche München-Konzert sehr ans Herz gelegt. Neben der schwarzen Messe von Ghost gibt es hochkarätige Supports zu bestaunen: die Stoner Rock-Durchstarter von All Them Witches und als Opener Tribulation. Wer dabei sein möchte, kann sich ein Ticket schnappen und bestenfalls schon einmal die Hits von „Square Hammer“ bis „Year Zero“ zum Einstimmen hören!

TICKETS gibt es HIER!