Die lustige Witwe – ab 19. Oktober im Gärtnerplatztheater

© Marie-Laure Briane

Am 8. Oktober war es bereits soweit: das Gärtnerplatztheater hat erstmals seine Pforten wieder geöffnet, den interessierten Gästen Foyer und Zuschauersaal gezeigt. Das Theater ist #wiederamplatz.
Neben zwei großen Eröffnungsgalas am 14. und 15. Oktober (wir sind für euch dabei und werden berichten!) startet danach aber selbstverständlich wieder der reguläre Betrieb mit den verschiedensten Stücken aus der Welt der Opern, Operetten und Musicals.

Den Anfang macht hierbei „Die lustige Witwe“ von Franz Lehár. Inszeniert wird zeitlose Kult-Operette von Intendant Josef E. Köpplinger persönlich, die musikalische Leitung übernimmt Anthony Bramall, seit dieser Spielzeit neuer Chefdirigent am Gärtnerplatztheater. Wer dieses Stück nicht verpassen will, sondern sich ranhalten: die Nachfrage nach Karten ist groß, Klassiker-Songs wie „Lippen schweigen“ wollen auch im Jahr 2017 immer noch von vielen Tausend Münchnern gehört werden. Premiere ist am 19. Oktober im Gärtnerplatztheater, Folgevorstellungen am 21./22./24./25.10., 03./05./10./18.11.

TICKETS gibt es HIER.