Best-Of der Musical-Welt – zwei Konzerte in München

Musical-Konzerte boomen – das ist wohl nichts Neues. Noch mehr Interesse hegen aber vor allem Musical-Konzerte, die einen großen Best-Of-Schnitt von bekannten und erfolgreichen Produktionen der letzten Jahre umfassen. Wenn diese Lieder nun auch noch von Größen des Business, die die jeweiligen Rollen bestenfalls selbst umjubelt gespielt haben, gesunden werden, ist das perfekte Rezept für einen großen Konzertabend gefunden. Schön, dass diese Art der Konzerte immer mehr in München Einzug hält – 2019 gibt es bereits zwei derartige Formate in der bayerischen Landeshauptstadt. Wir wollen euch beide kurz vorstellen!

Die größten Musicalhits aller Zeiten – 25. März 2019, Deutsches Theater München

Das Deutsche Theater ist sowieso schon für sein abwechslungsreiches Showprogramm bekannt, das nicht selten aus Musicals besteht. So waren bereits „Tanz der Vampire“, „Der Glöckner von Notre Dame“ und „Elisabeth“ in den letzten Jahren zu Gast im historischen Theater in der Schwanthalerstraße. Ebenso häufig beehren also auch die großen Musical-Konzert-Touren das Haus – wie eben auch am 25. März 2019. Dann wird „Die größten Musicalhits aller Zeiten“ wieder, wie bereits 2016, im großen Saal zu sehen und vor allem hören sein. Dieses Mal dabei sind, neben einer großen Band: Jan Ammann, Roberta Valentini, Alexander Klaws, Sabrina Weckerlin und Mark Seibert. Wer vor rund drei Jahren schon dabei war, weiß: dieser Abend ist ganz besonders und das Wertigste, was man derzeit im Rahmen von Musical-Best-Of-Konzerten sehen kann. Tickets sind derzeit vergriffen – für Rücklaufer einfach immer wieder den DT-Ticketshop checken!

Rest-TICKETS gibt es HIER!

 

Der Gala-Abend des Musicals – 6. November 2019, Wolf-Ferrari-Haus Ottobrunn

Wer denkt, dass nun das exakt identische Konzept noch einmal aufgetischt wird, nur eben im Herbst, ist weit gefehlt. Aus der gesamten Band wird kurzerhand nur noch Marina Komissartchik, die am Flügel alleine die Musical-Klassiker der letzten Jahrzehnte darbietet. Allgemein, wie der Titel verrät, soll es wesentlich entspannter und schicker werden, aber auch ein wenig kleiner und intimer. Nicht das Deutsche Theater wurde dieses Mal als Austragungsort gewählt, sondern das Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn, direkt im Münchner Umland. Dort hat Mark Seibert bereits im April Premiere mit seinem neuen Programm, am 6. November 2019 folgen ihm seine Kollegen mit Evergreens und Raritäten aus dem Musical-Jargon. Mit dabei: Jan Ammann (once again), Maya Hakvoort, Kevin Tarte, Michaela Schober und Jan Rekeszus. Auch hier sind die Plätze schon gut geplündert, was auch an der limitierten Platzanzahl liegt. Safe your ticket now!

TICKETS gibt es HIER!