And One & VNV Nation – Synthie Pop in München

Die bekanntesten Vertreter des Synthie Pop dürften wohl fraglos a-ha sein. Direkt danach folgen allerdings ziemlich VNV Nation. Das britische Projekt begeistert seit 28 Jahren die Welt mit ihrer einzigartigen Musik – genauso wie And One, die sogar 2018 ihr 30. Bühnenjubiläum feiern können und der gleichen Musikrichtung frönen. Das Gute: beide Formationen kommen Ende Oktober nach München, um ihr Schaffen den Bayern live vorzuführen. Wir listen euch die Informationen einmal etwas genauer auf…

And One – 26. Oktober 2018, Backstage Werk

Musikalisch ihr Mix aus EBM und Synthie Pop natürlich ein gefälliger Mix für alle Liebhaber des Genres. Ein wenig wie Depeche Mode aus Deutschland werden sie gehandhabt, wenngleich sie textlich allerdings den ganz Großen mit etwas plumpen Provokationen hinterherstehen. Dennoch: And One haben sich längst ihre eigene Fanbase geschaffen und damit einhergehend einen nicht zu verachtenden Bekanntheitsgrad, allen voran in der Gothic-Szene. So wird das Konzert am 26. Oktober im Backstage Werk sicherlich gut besucht sein, wenn zum 30-jährigen Bandjubiläum die alten Klassiker hervorgekramt werden.

TICKETS gibt es HIER!

 

VNV Nation – 28. Oktober 2018, Muffathalle

Das englisch-irische Duo muss wohl niemandem mehr erklärt werden, denn Ronan Harris und seine Mitmusiker sind als VNV Nation bereits so eine weltweite Instanz geworden, dass ihr Name und Ruf selbstredend sind. Lange und ausdauernd sind ihre Konzert, perfekt zum Tanzen geeignet und immer mit einer Lichtshow, die zum Staunen bringt. Am 28. Oktober in der Muffathalle bringen sie auf ihrer „Noire Tour“ neue Lieder aus dem gleichnamigen Album wie auch etliche Klassiker mit – in einem „extra long concert“, wie sie schreiben. Der Sound dürfte allein dank der fantastischen Akustik in der Muffathalle schon gewährleistet sein. Hin da!

TICKETS gibt es HIER!