Five Finger Death Punch – am 10. Februar 2020 in der Olympiahalle

Die mysteriöse Seite Megadethpunch hat es schon verraten, dass da wohl etwas Großes anrollt. Am 9. September hat man das große Geheimnis dann endlich gelüftet: Five Finger Death Punch kommen gemeinsam mit Megadeth auf Tour durch Europa. Die amerikanischen Metaller haben sich die letzten Jahre rar gemacht auf europäischem Boden, nur gelegentliche Festivals standen auf dem Plan, ebenso wie die Trash-Giganten von Megadeth, die zwar einige Auftritte mit Judas Priest im vorherigen Jahr spielten, aber erst jetzt wieder auf einer echten Tour zurückkehren. Das Packet verspricht lautstarke, metallische Unterhaltung. Zudem erscheint am 28. Februar das neue Album „F8“ von 5FDP – die erste Single „Inside Out“ klingt vielversprechend!

Auch der Opener kann sich mehr als sehen lassen: Bad Wolves. Die US-Metaller, die mit dem Cranberries-Cover „Zombies“ ihren Durchbruch schafften, veröffentlichen nun am 25. Oktober ihr zweites Album „N.A.T.I.O.N.“, das sie ebenso auf der Tour präsentieren werden. Der Münchner Stopp der Mega-Tour ist am 10. Februar 2020 in der Olympiahalle. Der Andrang und das Interesse sind so groß, dass die Stehplätze rasend schnell vergriffen waren – aber es gibt noch einige Sitzplätze. Wer dabei sein will beim Megadethpunch, sollte allerdings nicht zu lange zögern!

TICKETS gibt es HIER!